H.I.O.B. e.V.

Hilfe und Interessenvertretung für Opfer von Behandlungsfehlern e.V.

WAS IST H.I.O.B.?


HILFE

H.I.O.B. will Patienten beistehen, die durch fehlerhafte medizinische bzw. pflegerische Behandlung von Ärzten, Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen geschädigt wurden.


INTERESSENVERTRETUNG

H.I.O.B. will einen Beitrag dazu leisten, dass Behandlungsfehler künftig wirksamer vermieden werden und dass Geschädigte oder deren Hinterbliebene eine angemessene Entschädigung erhalten.


OPFER VON BEHANDLUNGSFEHLERN

Die Hilfsangebote von H.I.O.B. richten sich an Geschädigte sowie an nahe Angehörige und Hinterbliebene von Patienten, die einen ärztlichen Behandlungsfehler erlitten haben. 


WARUM DER VEREINSNAME H.I.O.B.?

Die Initialen von H.I.O.B. wurden bewusst in Anlehnung an die biblische Person Hiob gewählt: Hiob war ein Mensch, der unverschuldet massives Leid und Krankheit am eigenen Körper erfahren hatte. Die persönlichen Folgen waren Verarmung und Vereinsamung bis hin zur familiären und gesellschaftlichen Ausgrenzung.


Trotzdem verzweifelte Hiob in einer derart aussichtslosen Situation nicht an Gott, sondern lernte ihn sogar in seinem Schmerz besser kennen. Schließlich erlebte Hiob finanzielle Entschädigung, gesellschaftliche und psychische Wiederherstellung und sogar körperliche Heilung. Ähnlich positive Erfahrungen wünscht H.I.O.B. auch Menschen, die durch einen Behandlungsfehler schweres Leid erlitten haben.